Hier leben wir mit unseren vierbeinigen Freunden

Unser Hof liegt im schönen Ostfriesland - genauer gesagt -  in dem kleinen Dorf “Akelsbarg”

Seit 1992 als unsere Shire Stute Hainton Gem (sie heißt bei uns nur “Dicke”) zu uns kam, beschäftigen wir uns mit dem Shire Horse. Nachdem wir 1994 unser erstes Fohlen, durch eine falsche Lage bei der Geburt verloren hatten, wollten wir nie wieder selbst ein Fohlen ziehen. So fuhren wir im Frühjahr 1994 in das Mutterland der Shire, nach England, um dort ein Fohlen zu kaufen. Wir besuchten viele große und kleine Züchter, bis wir endlich unser Traumpferd fanden “Winestead Jonathan”, ein Hengstfohlen.(Er ist leider 1996 nach der Kastration gestorben)

Aber wir fanden dort nicht nur unser Wunschpferd, sondern wie wir erst später erfuhren, Freunde fürs Leben. Alles was wir über Shire Horses wissen haben wir duch Brian Winn,  seine Frau Linda und seine Freunde (die heute auch zu unseren zählen) gelernt. Aber nicht nur das. Sie gaben uns den Mut wieder zu züchten, was wir dann auch erfolgreich taten.

Einen kleinen Rückfall erlitten wir als wir unser Bundessiegerfohlen aus 1999 verkauften. Wer züchten will, muß auch verkaufen können, hieß es doch. Da wir unsere ersten beiden Fohlen aus 1998 behalten hatten, mußten wir uns von dem kleinen Hengstfohlen trennen.

Unter 27 Bewerbern haben wir ausgerechnet die “mieseste” ausgesucht. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, Ortsbesichtigungen usw.. Das Fohlen ist elendig an Futtermangel, Parasietenbefall und Infektion eingegangen.

Seither haben wir unsere Nachzucht behalten und wegen Platzmangel 2001 das Züchten eingestellt. Wir haben stattdessen die Nachzucht von Brian Winn, Morrice Poucer und Pat u. Allan Tawse vermittelt. Alles Shire mit Familienanschluß und 1a gezogen. Alle neuen Besitzer dieser Pferde  sind glücklich mit ihnen und stehen bis heute mit uns in Kontakt.

In diesem Jahr 2003 werden wir unsere Stuten wieder belegen lassen, denn es gibt nichts schöneres als die Shire von der Geburt an in ihr Leben zu begleiten. Natürlich werden wir uns  2004 auch von den Fohlen trennen müssen.

Unsere Fohlen aus 2004 haben ein gutes Zuhause gefunden. Pat ist nach Dänemark gezogen und hat Von Brian Winn das Fohlen Bob als Spielgefährten mitgenommen.
Misty lebt nun in Leibzig in Gesellschaft von 2 Junghengsten auf einem Gut.

Unsere Stuten sind somit wieder tragend. Wir erwarten 2 Fohlen. Eines Ende März und das andere Anfang April. Wir sind schon ganz gespannt.               Seite 2

________________________________________________________________________________